Trossinger Bläserbuben e.V.

gegründet 1961

Mitgliedschaft

Sie sind interessiert?

In diesem Seitenbereich finden Sie Informationen darüber, wie Sie als Mitglied Teil der Trossinger Bläserbuben e. V. werden können.


Aktive Mitgliedschaft

Das Musizieren hält nicht nur Körper und Geist fit, es bedeutet bei den Trossinger Bläserbuben auch eine Einbindung in eine vielfältige soziale Gemeinschaft bestehend aus allen Altersgruppen, Geschlechtern und Berufsständen. Neben zahlreichen Auftritten und Konzerten in Trossingen und Umgebung stehen auch regelmäßige Konzertreisen in die Trossinger Partnerstadt Cluses auf dem Programm.

MUSIK & Mehr - Ein Motto, dass bei den Trossinger Bläserbuben mit vielen außermusikalischen Höhepunkten gelebt wird - so zum Beispiel beim Kanu fahren, beim Besuch in Hochseilgärten, an Kameradschaftsabenden oder auch bei Aktivitäten der Sportgruppe. Bei den Bläserbuben ist eben immer etwas los - bei Jung und Alt - bei Musik & Mehr!

Aktive Mitglieder sind bei den Trossinger Bläserbuben e. V. nicht beitragspflichtig und können selbst darüber entscheiden, ob sie den Mitgliedsbeitrag von 25 Euro im Jahr bezahlen möchten.

Wenn Sie daran interessiert sind, aktives Mitglied der Trossinger Bläserbuben zu werden, können Sie jederzeit ganz unverbindlich in einer Probe vorbeischauen, um einen persönlichen Einblick zu erhalten.

Wir freuen uns auf Sie!


Passive Mitgliedschaft

Passives Mitglied der Trossinger Bläserbuben e. V. zu werden ist ganz einfach: Drucken Sie die unten angehängte Beitrittserklärung aus und senden Sie uns diese ausgefüllt und unterschrieben zu. Alternativ können Sie auch ganz bequem den folgenden Mitgliedsantrag online ausfüllen und abschicken.

Der Mitgliedsbeitrag für passive Mitglieder beträgt 25 Euro pro Jahr und wird zum 1. April jeden Jahres zur Zahlung fällig.

Die Höhe des Beitrags wird von der Mitgliederversammlung der Trossinger Bläserbuben e. V. festgelegt. Bei dieser sind Sie als passives Mitglied Stimmberechtigt und können somit über die Festsetzung des Beitrags mitbestimmen.

Als passives Mitglied erhalten Sie zu den Konzerten der Bläserbuben eine schriftliche Einladung. Zum Jahreskonzert erhalten Sie eine Freikarte. Außerdem sind Sie bei der Mitgliederversammlung der Trossinger Bläserbuben e. V. stimmberechtigt und können somit über die Geschicke des Vereins mitentscheiden. Arbeitseinsätze müssen unsere passiven Mitglieder nicht leisten, wenn Sie aber bei Veranstaltungen der Bläserbuben freiwillig aktiv mithelfen möchten, sind Sie gerne dazu eingeladen.

Wir freuen uns auf Sie!


Sie möchten dabei sein?

Den Antrag auf Beitritt zu den Trossinger Bläserbuben e. V. können Sie ganz bequem online ausfüllen und abschicken. Ihre fertig ausgefüllte Beitrittserklärung senden wir Ihnen dann zur Unterschrift zu. 

 


Beitrittserklärung
TBB Beitrittserklärung Stand 2020.pdf (160.96KB)
Beitrittserklärung
TBB Beitrittserklärung Stand 2020.pdf (160.96KB)

 



Instrumentenvorstellung

Ihr habt Euch schon immer gefragt welche Instrumente man in einem Blasorchester spielen kann? Hier stellen wir Euch jedes unserer Instrumente vor.


Querflöte

Die Querflöte ist die Sängerin unter den Holzblasinstrumenten, da ihr Ton dem natürlichen Klang der Stimme am nächsten kommt. Was früher aus Holz gefertigt wurde, wird heute vorwiegend aus Metall hergestellt, da dieses statischer und leichter zu verarbeiten ist. Aufgrund ihres natürlichen Klangs, ist die Querflöte ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument.  


Klarinette

Bei der Klarinette handelt es sich um ein Holzblasinstrument. Ihr Klang wird durch ein Rohrblatt, welches aus Schilfrohr, Pfeilrohr oder Zuckerrohr hergestellt wird, erzeugt. Die meist gespielte Klarinette ist die B-Klarinette, aber auch Es-Klarinette und Bass-Klarinette sind aus Orchestern nicht mehr wegzudenken.



Oboe/Fagott

Oboe und Fagott gehören ebenfalls zur Gattung der Holzblasinstrumente und bilden zusammen mit dem Englischen Horn einen eigenen Bereich, da die Tonerzeugung hier mit Hilfe eines Doppelrohrblattes erfolgt. Die Oboe gehört zum hohen Holz und ist wegen ihrem charakteristischen, leicht „näselnden“ Tons auch bei vollbesetztem Orchester gut herauszuhören. Im Gegensatz zur Oboe ist das Fagott im Bass- oder Tenorschlüssel notiert und erklingt im gesamten Tonumfang etwa zwei Oktaven tiefer - es ist das tiefste Instrument der Holzbläsergruppe und wird auch als Bassoboe bezeichnet.


Saxophon

Auch das Saxophon gehört zur Familie der Holzblasinstrumente. Obwohl es vollkommen aus Metall besteht, wird es aufgrund der Anblastechnik in diese Familie eingeordnet. Der Ton wird, gleich wie bei der Klarinette erzeugt, der Klappenmechanismus hingegen ähnelt eher dem der Flöte. Am meisten ist das Alt-Saxophon vertreten, aber auch das Tenor-Saxophon oder Sopran-Saxophon sollte in einem Orchester nicht fehlen.


Waldhorn

Das Waldhorn, kurz Horn genannt, ist eines der ältesten Blechblasinstrumente und besteht meistens aus Messing. Vorläufer des heutigen Horns sind Tierhörner und später das Jagdhorn. Das Moderne Horn besitzt 3 Ventile und wird in den Stimmungen F, B oder Es gebaut. Wickelt man das B-Horn ab, hätte es die stattliche Länge von 2,90m – das F-Horn wäre sogar 3,60m lang. 


Tenorhorn/Bariton

Die beiden weitgehend identischen Instrumente Tenorhorn und Bariton gehören zur Familie der Bügelhörner. Die Tenorhorn-Stimme wird im Violinschlüssel notiert, während die Bariton-Stimme im Bass-Schlüssel geschrieben und meist tiefer ist. Es wird auch als „Cello des Blasorchesters“ bezeichnet, da es einen weichen, getragenen Klang besitzt. 



Trompete

Die Trompete ist ein Musikinstrument aus Blech und gehört zur Familie des Hohen Blechs. Sie kommt in fast allen Arten der Musik vor und war schon vor 1000 Jahren wichtig. Vorläufer waren auch bei der Trompete Tierhörner und später Naturtrompeten. Die "Jazztrompete" mit Pumpventilen ist das führende Instrument in der Unterhaltungsmusik. In kleineren oder mittleren Besetzungen dagegen fehlt die Trompete, da sie andere Instrumente leicht übertönt.   


Posaune

Im Gegensatz zu den anderen Blechblasinstrumenten, handelt es sich bei der Posaune um das einzige Instrument des Blasorchesters, bei dem die Tonhöhe nicht durch Ventile verändert wird. Mit Hilfe einer U-förmigen Vorrichtung, dem Zug, wird bei der Posaune der Ton verändert. Die stufenlose Regulierbarkeit bietet die Möglichkeit gleitende Übergänge zwischen vielen Tönen herzustellen – das charakteristische sogenannte Glissando. 


Tuba

Die Tuba ist das tiefste Instrument des Blasorchesters. Auch sie gehört zur Gruppe der Bügelhörner und wird in verschiedenen Stimmlagen gebaut. Am gebräuchlichsten sind F-, Es- und B-Tuben. Heute bilden die Tuben das wichtige Fundament des Blasorchesters und werden entgegen der häufigen Meinung nicht nur als Harmonieinstrument eingesetzt. Die Tuba in B ist das größte Instrument des Orchesters und daher sofort erkennbar und ihr weicher Klang auch hörbar.


Schlagzeug

Unter Schlagzeug versteht man alle Geräusch- und Rhythmus-Instrumente, die im Orchester vertreten sind. Dazu zählen nicht nur die Schlaginstrumente im eigentlichen Sinn, sondern auch Schrapp-, Rüttel- und einzelne Tasteninstrumente. Zusätzlich gehören dazu Instrumente, die mit einem Klöppel geschlagen werden, sog. Stabspiele. Außerdem sind Bell Tree (Windspiel), TamTam (Gong), Xylophon, Glockenspiel und Röhrenglocken bei den heutigen Konzerten ebenfalls nicht mehr wegzudenken. 


Dirigent

Ein Dirigent ist der Leiter eines Musikorchesters. Mit dem Taktstock zeigt er den Musikern ihre Einsätze und das Tempo an mit dem sie spielen sollen. Bei Musikkonzerten sieht man den Dirigenten nur von hinten, da sein Gesicht und seine Handbewegungen von den Musikern gesehen werden müssen. Er muss vor der Aufführung mit den Musikern viele Proben abhalten bis endlich alles so klingt, wie es der Erfinder, der Komponist in der Notenschrift niedergeschrieben hat. 

 

Das Blasorchester

 

 Der Begriff Blasorchester ist ein Sammelbegriff für Orchester, die größtenteils aus Blasinstrumenten bestehen. Neben den zwei bekanntesten Vertretern, dem Sinfonischen Blasorchester und der Blasmusikkapelle umfasst die Gattung der Blasorchester ein großes Spektrum sehr verschiedener Orchesterformationen, die in Besetzung und Repertoire stark variieren. Zur Gattung gehören professionelle Blasorchester (z. B. in der Militärmusik) ebenso wie Amateurorchester. Der größte Teil der Blasorchester verfügt neben Blasinstrumenten auch über Schlagwerk und Perkussion. In großen sinfonischen Blasorchestern wird die Besetzung nach BEdarf um weitere Instrumente wie Kontrabässe, Celli, Klavier und Harfe erweitert.

E-Mail
Anruf