Trossinger Bläserbuben e.V.

gegründet 1961

Jugend

Jugendarbeit und musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen werden bei den Trossinger Bläserbuben groß geschrieben – und das nicht nur der Tradition wegen.

Aus der klassischen „Knabenkapelle“ der Anfangszeit hat sich in über fünf Jahrzehnten eine vielschichtige Vereinsstruktur entwickelt, die auf verschiedenen Grundpfeilern basiert. Eine Tragende Rolle übernimmt hierbei die Nachwuchsarbeit.

Verein im Verein

Professionelle Ausbildung und reduzierte Kosten für die ersten beiden Ausbildungsjahre sind die Hauptmerkmale für die Ausbildungskooperation mit der Musikschule Trossingen. Die Zusammenarbeit mit der Musikschule Trossingen ermöglicht eine übergreifende Ausbildung in allen Registern eines modernen Blasorchesters.

Für das Ausbildungssystem der Trossinger Bläserbuben sprechen somit neben der Kompetenz und Praxisnähe der Ausbilder auch die für die Eltern oft mitentscheidenden Faktoren wie Preisbewusstsein und Zielorientierung. Für ausgewählte Register stehen auch TBB-eigene Musiker für Ausbildungszwecke zur Verfügung.

Leihinstrumente

Keine Ausbildung ohne adäquates Instrument. Die Trossinger Bläserbuben verfügen über ein großes Sortiment an Leihinstrumenten. Regelmäßig wird in die Neuanschaffung von Kinderinstrumenten investiert. Die Leihgebühr beläuft sich auf 40€ jährlich. 

Jugendblasorchester

Das im Jahr 2010 neu gegründete Jugendblasorchester Trossingen (JBO) verbindet die Bläserklassen der Realschule und des Gymnasiums, sowie auch den Anfangsunterricht mit den großen Orchestern der Stadt Trossingen. Seit Sommer 2017 wird das JBO von Ralf Vosseler geleitet.

Sie sind interessiert? - Hier finden Sie ein Kontaktformular zum Download



Probezeiten Jugenblasorchester (JBO)

Freitag
13:3014:30
Die Proben finden in der Musikschule Trossingen statt.



JBO - Ausflug ins Badeparadies Titisee

Ein Teil des Jugendblasorchester Trossingen besuchte gemeinsam mit unseren Vorständen Christian Schraitle und Jürgen Thomma am 06. April das Badeparadies in Titisee. Im Anschluss ließ man den Tag bei Pizza und Pasta im Restaurant Linde in Trossingen ausklingen.